Monday, 24 December 2012

Merry Christmas!!!

Merry Christmas to all of you and have happy happy happy New Year 2013!!!





Thursday, 8 November 2012

Unterwegs mit Baby/Kleinkind in Freiburg


On the road in Freiburg with baby...

Ok, als Jungmami beschäftigt man sich ja mit einigem Absurden, aber für alle anderen frischgebackenen Mamis, die mit ihrem Nachwuchs in Freiburg unterwegs sind, hier ein paar nützliche Anlaufpunkte für die Babypflege und Unterhaltung und Anlaufstellen mit Mikrowellen fürs etwas grössere Baby/Kleinkind.


Wickeln:

Soweit ich informiert bin, hat jeder dm-drogeriemarkt in Freiburg einen Wickelplatz. Ich kenne den in der Eisenbahnstrasse (ganz hinten links, die Toilette dort ist auch so gross, dass man den Kinderwagen mit reinnehmen kann, Schlüssel an der Phototheke) und alle 3 in der KaJo, alle haben einen guten Wickeltisch mit allem, was man zum Wickeln braucht, auch Windeln in verschiedenen Grössen. Besondere Erwähnung: der dm unterm Karstadt: eigenes Wickel- und Stillzimmer. UND in der Toilette gibt's eine tiefergelegte Kindertoilette für grosse kleine Kinder.

Auch der Karstadt hat einen grosszügigen Raum zum Wickeln (4.OG bei den Toiletten). 

Der Breuniger hat einen kleinen aber feinen Wickelraum im 2.OG, gleich rechts am Fahrstuhl, manchmal gibt's auch Windeln.

IKEA in Freiburg hat 2 Wickel- und Stillräume, einer ist gleich beim Eingang, einer oben beim Restaurant.Außerdem hat der IKEA Freiburg jetzt auch Kindertoiletten auf Kinderniveau (zumindest bei den Damen)

Die Buchhandlung Herder hat ebenfalls im UG bei den Toiletten eine gute Wickelmöglichkeit.

Caféhaus in der Gartenstrasse hat einen miniwickeltisch im UG unter der Treppe.

mana am Augustinerplatz hat im UG bei den  Damentoiletten einen Wickeltisch.

Man soll's nicht glauben, sogar der obi, Tullastrasse, hat einen Wickeltisch, in der Damentoilette.

Das Cafe Extrablatt hat einen Wickeltisch in der Rollstuhl-Toilette, spartanisch, aber ok.

Oma's Küche hat im UG in der DAmentoilette einen Wickeltisch.

Das Café im Seepark hat hinten bei den Toiletten eine Klapptisch, den man als Wickeltisch benutzen darf. Keine Auflage, etwas rutschig und man muss wirklich aufpassen, das das Baby nicht runterfällt.

Buchhandlung Rombach, Bertoldstrasse: In der Behindertentoilette im Erdgeschoss

Im müller markt (KaJo) gibts einen Wickeltisch bei den Toiletten im Flur. Keine Ausstattung aber genug Platz für Kinderwagen. 

Sogar die H&M in der KaJo haben mittlerweile eine Wickelmöglichkeit.

Im Bursengang BURSE Café gibt es im Untergeschoss einen Extra Wickelraum MIT Kindertoilette und Kinderwaschbecken (also kleiner und tiefergelegt). Sehr sauber bei unserem Besuch. 


in Ruhe Stillen:

nicht ganz einfach, aber möglich:

Im dm-drogeriemarkt in der Eisenbahnstrasse ist im Wickelzimmerchen eine Stuhl, man kann hier relativ in Ruhe stillen. Die dm in der KaJo am Bertoldsbrunnen hat eine Bank unten in der Kinderabteilung, nicht total ungestört aber meist in guter Begleitung. Der dm in der KaJo unterm Karstadt hat ein eigenes abschließbares Wickel und Stillzimmer. Und eine tiefergelegte Toilette für grosse kleine Kinder. Der dm in der KaJo beim Holzmarkt hat KEINE Stillmöglichkeit.

Karstadt hat einen eigenen Wickel- und Stillraum im 4. OG bei den Toiletten.


Galeria Kaufhof hat hinten im Restaurant ein Spielzimmer, da steht auch ein gemütlicher Sessel und ein kleiner Tisch auf dem man zur Not auch wickeln könnte, Sichtschutz gibts auch.

Bei  gutem Wetter kann man sich auf eine der Bänke des Spielplatzes auf dem Augustinerplatzes setzen. Da ist Schatten und man ist ein bisschen in Ruhe (mal abgesehen vom Kindergeräuschpegel)
 

Füttern:

Beim Karstadt im 4.OG kann man nicht nur einen Kaffee auf der Terasse trinken, es gibt auch eine gute, saubere Mikrowelle zum Erwärmen von Babynahrung.

Auch Galeria Kaufhof hat eine Mikrowelle,die man problemlos nutzen kann. 
Das Cafe Extrablatt erwärmt mitgebrachte Babynahrung, die Bedienung hier ist sehr babyfreundlich.

IKEA hat im Restaurant eine Mikrowelle und Einmallätzen, es gibt im Restaurant kostenlosen Bio-Babybrei (bei uns wars Buttergemüse von Alete, das war sogar lecker).


Ich hab bestimmt was vergessen und kenne ne Menge guter Anlaufstellen nicht - bitte schreibt mir/uns einfach unten einen Kommentar, damit wir und noch mehr Mamis stressfreier on the road mit baby kommen!!!



Und wenn das Baby grösser wird und rennt, rennt rennt den ganzen Tag - dann geht's Raus in die NATUR!! Oder woandershin...
Links zu Ausflugstipps und Zielen -> http://hertzwerk-freiburg.blogspot.de/2016/05/unterwegs-mit-baby-und-kleinkind-raus.html


Und wenn's regnet? Start im September 2017 (auf Deutsch)
Bastel Schön! By Hertzwerk


Tuesday, 2 October 2012

Stomacher Walpole Francaise Stecker

 
Unglaublich aber wahr, ich habe die Stickerei für den Wechselstecker der Walpole Francaise fertig!!! Ich habe dafür das Crewel Embroidery Kit von neheleniapatterns.com benutzt. Nachdem die erste Herausforderung war, eine neue Nadel zu besorgen (für das mitgelieferte Nadelöhr war ich zu blöd, ich hab den Faden einfach nicht reingekriegt), habe ich nach der Geburt von Lucy angefangen und heute, 5 Monate später, bin ich fertig und ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich nochmal einen Stomacher sticke, ist allerdings eher gering. Mir fehlt die Zeit und ich habe doch auch noch so viele andere Dinge vor!!! eigenlich müsste das Leinen noch etwas besser gebügelt werden, aber Bügeln ist nicht meine Stärke und über die Stickerei schon gar nicht. Hängt sich doch bestimmt aus... bis ich die Francaise soweit habe, vergehen bestimmt noch Monate... (bei meinem aktuellen Tempo...)! :) 

- You won't believe this, but I have ACUTALLY really finished the crewel embroidery for the stomacher of the Walpole Francaise!!! It took me 5 months since Lucy's birth and I am quite pleased with it. It would need some ironing, but I am not very good at that, especially if it includes hand-embroidered things...


Saturday, 1 September 2012

aufgehübscht - Kuschelfussack für den Winter




Das hier ist mein alter Kinderwagen-Fussack. Ich habe ihn etwas aufgehübscht, weil er nach der Wäsche die Form verloren hat - das Innenvlies war von Haus aus nicht fest mit dem Bezug verbunden und hat eine Riesenwurst gebildet. Also: an der Seite aufgetrennt, Vlies rausgewurschtelt, Vlies wieder ordentlich reingewurschtelt und BEFESTIGT. Ich habe mich für die Variante "auffällig repariert" entschieden. mit rotem Wollgarn habe ich am Fussende und an den Rändern einen Kreuzstich geschlagen und auf diese dann im Umschlag und an den Füssen Quasten (aus demselben Garn, ich hab schon eeeewig keine Troddeln mehr gebastelt!! gute Übung...) angenäht. Weil das Futter im Umschlag dann immer noch widerspenstig war, habe ich ein kleines Kreuzstich Herz  in die Mitte genäht. Die aufgetrennte Seitennaht habe ich auch mit groben Kreuzstich wieder verschlossen. Fertig. Ich finde es sehr schön und Winston, der Bär, auch.


- This is my old foot muff . After washing the warm fleece inlet had developed a curious living of its own, curling up and being very obstinate. So I got it out and straightened it up again, somehow managed to get it back in and re-attached it with crossstich. On top of those I sew some self-made tassels (Haven't done that for a while...) and because the inlet still was a bit weird at the openig I attached it further with a little cross stitch heart. All in red wool. I am quite happy with it and Winston, the bear, is too.





Sunday, 5 August 2012

Walpole Francaise - 2


I've made some small progress on the Walpole-Francaise. I have pleated like crazy on the back (the "graceful pleats"...) and also had some fun (due to not absolutely fool-proof instructions and lack of experience and knowledge on the subject) folding the front robings... thanks to Mme du Jard the problem is solved and meanwhile not only the back fold are pleated and the front robings completed, but I have also attached the front to the back and sides and things are gaining shape. (it's looking like a huge black thing now...). The Lining is finished, I just have to insert the boning and after fitting the sleeves of the robe I can attach the lining to the silk and then... tadaaaaa, nearly finished. I still haven't made my mind up about the sleeves. Or to be more precise: what I am going to do about the sleeve flounce and lace.


- Ich habe Fortschritte bei der Walpole-Francaise gemacht. Nachdem ich wie eine Wilde die Rückenfalten gelegt habe (soooo anmutig...) und extrem viel Spass mit den Front robings hatte (eine uneindeutige Anleitung und Mangel an Erfahrung... vielen Dank an Mme du Jard, ohne deren Hilfe ich das mal gar nicht hingekriegt hätte...!), ist nun Vorne gefaltet, hinten gefaltet und alles aneinander genäht. Jetzt muss ich noch die Ärmel einsetzen und das Futter (da fehlen noch die Stäbchen) und dann muss ich noch das Ärmelspitzenproblem lösen (ist mehr Unschlüssigkeit als ein Problem) und dann bin ich fast fertig. :)



Monday, 16 July 2012

dressing up Lucy -8

OD 3/10 Savanni
 So, ich habe mich wieder mit einem Ottobre Design Schnittmuster (Savanni, OD 3/10) auseinandergesetzt. Recht intensiv diesmal sogar. Man wird es nicht glauben, aber diese Ärmel haben mich wahnsinnig gemacht. Irgendwie wird das halb recht, halb links zusammengenäht, die Anleitung sagt "machen Sie dasselbe mit den Ärmeln (Futter und Oberstoff)" und es GEHT NICHT. Es ist wie das Möbius-Band... immer ist irgendwas verdreht gewesen. Ich hab dann die Geduld verloren und hab sie einfach so zusammengelegt, wie ich sie haben wollte (es geht um den Ärmelsaum, nebenbeigesagt) und ehrlich gesagt ist es auch egal. Obwohl es mich schon wurmt... naja. Wer weiss, wovon ich spreche, das schonmal genäht hat und verstanden hat, wie man es näht... melde sich bitte... ich hab's nicht geschafft. 
Aber ansonsten ist das Schnittmuster wirklich süss und gut aneinandergegangen. Ich habe es aus weisser BW-Voile und einem BW-Leinen-Gemisch als Futter genäht. An den Ärmeln sind kleine weisse Schleifchen und Herz-Knöpfchen und hinten wird  es mit weissen Zwirnknöpfen geschlossen. eigentlich wollte ich rote nehmen, aber ich hatte nicht mehr genug da... Wie die junge Dame es findet, ist noch unbekannt, das Schnittmuster fällt etwas grösser aus (wie immer...) und es ist schlechtes Wetter...


- I have made another dress for Lucy, again from the Ottobre Design Magazine.It is "Savanni" from OD 3/10. The assembly of the sleeves drove me absolutely crazy, I gave up in the end and just put them together differently, I just didn't understand how to get them together, it was like to Moebius-Strip, always twisted... if anybody knows this problem and has found out what went wrong.. feel free to contact me, I'd really like to know as it is bothering me now to have mastered the "simple" task of assembling sleeves and sleeve linings...
Anyway, apart from this issue it went together really nicely and I am happy with the outcome (I don't know about Lucy, the pattern runs big as usual and the weather is rainy and coldish).  I have made the dress from white cotton voild and white cotton-linen-fabric as lining. The sleeves have little white bows and red heart buttons as decoration, in the back it closes with 4 white cotton thread buttons. Initially I was planning to add red buttons... but I didn't have any...




Saturday, 14 July 2012

Robe à la Francaise - Maria Walpole


So, die ersten Schritte zur Walpole-Francaise sind gegangen.
Meine alten Stays passen mir noch, deswegen werde ich sie nur reparieren und tragen.
Die Poschen (ich habe mich nach dem Schnitt von Rocking Horse gerichtet) sind fertig (ich habe aber kein Bild aber wie Poschen aussehen dürfte ja klar sein. Sie sind aus weissem Köper). Der Schnitt ist einfach und soweit empfehlenswert.
Ich habe den Fitting  Muslin von dem JPR Schnittmuster für die Francaise mit Stecker genäht, aufgrund der Beschaffenheit der Konstruktion einer Francaise muss ich gar nichts ändern. :)

The first steps to do the Walpole-Francaise are completed. I can use my old stays so I won't make a new pair. I have made the hoops following rocking horse patterns (went together well) in white canvas. Sorry I have no picture... yet...
Also I have finished the Fitting Muslin of the Francaise (JPR) and I am very happy I don't have to make any alterations due to the construction of the robe. ;)




Sunday, 1 July 2012

dressing up Lucy -7

OD 3/10 Phoebis dress and Delia bloomers
And some more stuff for Lucy. ;) I have followed Ottobre Design 3/10, patterns "Phoebis" (dress) and "Delia" (Bloomers). I've made them in size 62, again they seem to be fairly big but in these designs it doesn't really matter I guess. Both went together really smoothly, they are highly recommendable therefore. I've made the Bloomers twice. The yellow and peacock one to go with the OmNomNomMonster dress .
The other one in brown polka dots to go with the red dress. Also I could try out the "elastic as bobbin thread" gathering for smocking (sleeves and legs), so I can use that to make a summer dress for myself. ;)
But here are the pictures with the things for Lucy:

OD 3/10 Delia Bloomers
 Ich habe noch ein paar Sachen für Lucy genäht... diesmal aus der Ottobre Design 3/10, die Modelle "Phoebis" (Kleid) und die Bloomers "Delia". Beide in Grösse 62, wieder mal fallensie eher gross aus, aber diesmal ist das auch ok. Die Schnittmuster gingen sehr sehr einfach zusammen, sehr empfehlenswert. Die Bloomers habe ich gleich 2mal genäht, einmal in gelb mit Pfauen (passen zum OmNomNomMonster-Kleid) und dann als Set Phoebis-Delia. Ich hab ausserdem wieder geübt, mit Elastikfaden auf derUnterfadenspule zu smocken, ging ganz gut, bald kann ich mir ein Sommerkleid in dieser Technik nähen. ;) Aber hier sind die Bilder von den Sachen für Lucy:



Saturday, 23 June 2012

more Ballonbuks


So, as a present for a friend I have tried to figure out the Minikrea Ballonbuks pattern. I have sewn size 6-9months. Just for all of you who don't know that pattern brand - it is from Denmark. Thus the instructions are all in Danish. Unfortunately I don't speak a bit of this language which made the pattern (although only consisting of 2 pieces!!) a challenge. But after some really funny trial and error time it turned out to be dead simple and supercute.

Ich habe für eine Freundin (bzw. deren Tochter) genäht und mich an das Minikrea Schnittmuster "Ballonbuks" in Grösse 6-9 Monate gewagt. Für alle, die die Firma nicht kennen. Sie ist aus Dänemark. Die Anleitung ist auf Dänisch. Und ich spreche nicht ein einziges Wort dieser Sprache... Da der Schnitt nur aus 2 teilen besteht, hab ich gedacht, das kann so schwer nicht sein.... es bedurfte aber doch einiger Versuche und Irrtümer, bis ich herausgefunden habe, wie diese 2 Teile zusammengehören... und ich muss feststellen, eigentlich ist es supereinfach!! Und sooo süss! :)

Die Stoffe sind von Michas Stoffecke. (<- this is where the fabrics are from)
Minikrea pattern Ballonbuks Newborn

EDIT: Es gibt eine Seite auf der Minikrea Homepage mit Übersetzungen in veschiedene Sprachen!! --> http://minikrea.dk/syvejledning.php
There is a page on the MInikrea Homepage, with translations of the patterns into different languages, yipee! (link above)


Sunday, 17 June 2012

dressing up Lucy -6

happy squirrel Wickeloptik Body

Kleine Dinge gehen so schön schnell! Hier noch ein paar Kleinigkeiten, alle in der Ottobre Design 1/12 zu finden. Die Grössen fallen wirklich sehr grosszügig aus, ich denke 1-2 Nummern grösser...

Here a few more little things for Lucy, it's great, goes SO quickly! :) All to be found in Ottobre Design magazine 1/12. THe sizes are about 1-2 too big, they are giant, honestly. :)





Jersey Hose back view




Thursday, 14 June 2012

summer dress free burdastyle pattern

EDIT: Leider ist das Schnittmuster nicht mehr kostenlos sondern kostet 0,99Euro.
Unfortunately the pattern isn't free any more,at the moment it's 0,99Euros.


So, diesen Sommer sind ja gesmokte Kleider total "in". :) Und praktisch sind sie auch, vor allem wenn man ein kleines Baby hat. Ich hab bei Burdastyle ein kostenloses Schnittmuster gefunden, das ich unbedingt teilen wollte. :) Gesmoktes Sommerkleid


Ein weiteres Projekt auf der Liste... ;)


The pattern for the summer dress (smocked) is only in German, feel free to follow the link though, it is free!




dressing up Lucy -5

So, ich habe weitere Ottobre design Schnitte ausprobiert. Alle aus der OD 1/2012. Hier das Schürzenkleid "Home Sweet Home". Der Stoff ist von Hamburger Liebe "Frieda". Die andere Seite (es ist ein Wendekeid) ist ein Leinen/BW Gemisch mit einem Stickmuster von Urbanthreads , das Om Nom Nom Monster

Das Schnittmuster ist extrem einfach, ich habe trotzdem geschafft ein paar Fehler einzubauen (mehr "Husch-Husch" Fehler als vom zusammensetzen her... Aber naja... es ist dann wieder mal einzigartig. ;) Ich hätte z.B. auch drauf achten können, dass sich das muster in der vorderen Mitte besser trifft... ;)

I have made some more Ottobre Design patterns (they are all from 01/2012).
A little apron-dress called "Home sweet Home". The embroidery is from Urbanthreads , the Om Nom Nom Monster There are a few flaws because I was distracted in the dress although it is dead easy. (I could i.e. make the front middle match better patternwise) :) Well, another unique dress so to speak. ;) I do like it though. Om Nom Nom!!!








Monday, 11 June 2012

dressing up Lucy -4


Another Minikrea pattern that I was trying to master... this time Buksedragt 10450.
The pattern is really easy. I have to admit I didn't understand a word of what the instructions said and just fiddled around... and it worked. ;) I really like the outcome. The size is quite ok this time... not so incredibly big as the last two... It went together really nicely, the upper part has a dotty lining, the rest of the trousers has no lining.

Diesmal hab ich mich wieder an einem anderen Minikrea Schnittmuster versucht... wie immer besteht das kleine Sprachproblem. Ich habe diesmal wirklich keine Ahnung gehabt, was die Anleitung mir versucht hat mitzuteilen udn habe das Schnittmuster nach Gutdünken zusammengesetzt. Hat aber auch funktioniert.  ;)
Ich bin ganz zufrieden mit dem Outcome. :) Auch die Grösse ist diesmal ganz gut, nicht so unglaublich zu gross wie die letzten zwei Schnitte von Minikrea.  Das kleine Oberteil ist mit gepunktetem Stoff (ausnahmsweise mal rosa...) gefüttert, der Rest der Hose ist ungefüttert.
Hier ist die Buksedragt 10450







Thursday, 7 June 2012

dressing up Lucy -3

Heute ist Feiertag (Fronleichnam) und nachdem es erst drückend heiss war, regnet es jetzt in Strömen und gewittert. Lucy hatte die letzten Tage so viel Tohuwabohu um sich rum, dass wir ihr ein paar ruhige Tage gönnen (und uns auch...) also habe ich wieder ein bisschen genäht. :)
Wieder war Minikrea dran, diesmal dieses Schnittmuster: Minikrea10401
Und ich habe wiedereinmal festgestellt, dass die Schnitte sehr gross ausfallen. ich habe wieder 56/62 genäht und der Strampler ist geschätze 10cm zu lang. Aber sie wächst ja....
Mit dem Überlappen von vorn und hinten bin ich auch drucheinander geraten... also vorn ist jetzt hinten, quasi... aber macht nix, denk ich. :) 

Today is Corpus Christi, a public holiday and after a few days of lots to do, we decided not to do anything (outside). So I've started another Minikrea pattern: Minikrea10401
Again I have found out, that the pattern is really big, I've made 56/62,  but I guess it is 5inches too long... luckily she'll grow into it...
 also I got mixed up with the front/back overlap so the overlap is at the back. But I guess it doesn't really matter.



Monday, 28 May 2012

Regency Blitzdress

In der letzten Sekunde habe ich doch noch ein Empire Kleidchen nähen "müssen" (für das Picknick in Ettenbühl http://www.landhaus-ettenbuehl.de/). :) Hier das Ergebnis! Ich nenne es "Blitzdress" weil es in 3 Tagen fertig war (und das, während ich "nebenher" Lucy hatte!)
Es ist so eine Art "freestyle" Mischung aus PP031 (vorn) und PI464 (hinten). Der Stoff ist dünne weisse Baumwolle mit "Bobbeln", vorne in 2 Reihen geschnürt. Hinten (davon hab ich leider kein Bild) sind noch 2 Wäscheknöpfe mit hellblauem Streifen. sichtbare Nähte des Oberteils sind per Hand genäht.

Blitzdress
On the last moment I "had" to sew a simple Regency dress... (for the yearly picknick in Ettenbühl http://www.landhaus-ettenbuehl.de/) ... here is the result. I call it the "Blitzdress" because it was ready in just 3 days (whilst attending to Lucy's needs, too...)
It is a "freestyle" mixture of PP031 (front) and PI 464 (back). :) it is made of light white cotton with small "bobbles". The front has two lacings, the back has 2 buttons as decoration (sry, I haven't got a picture...). All visible seams on the bodice are hand sewn.


Gruppenphoto Ettenbuehl - Empirepicknick.ch (C)!

Thursday, 24 May 2012

little rabbit baby


I am full of silly ideas... and little Lucy plays a big part in it. :) We've had pictures taken and this is one of my favourites. ;) You can't  see her beautiful blue eyes, but well. :) Please respect the copyright of the picture!!





dressing up baby -1

mushroom body ottobre design 3/10 "hau hau"
I do love sewing for Lucy. :) It's superquick and as you don't need acres of fabric you can really go for those nice patterns. :)
I have followed ottobre design magazine patterns (03/10). And indulged in strange patterned jerseys and cotton woven fabric. :) Also it gives me the chance to get acquainted with my overlock sewing machine...

monkey body ottobre design 3/10 "hau hau"
Ich bin total begeistert davon, Dinge für Lucy zu nähen. Es geht schnell, man braucht nicht viel Stoff und ich kann meiner Leidenschaft für eigenartig gemusterte Jerseys und Webware komplett nachgeben. Ich habe  die Ottobre Design (Ausgabe 03/10, ich habe eh so eine Schwäche für Finnland...) benutzt. Ausserdem gibt es mir die Möglichkeit, mit meiner Overlockmaschine warm zu werden... ein technisches Wunderwerk! ;)

Quellen:
http://www.minimenschundco.com/ (Minikrea und Jersey)
http://de.dawanda.com/ (Jersey)
http://www.schnittmuster.net/ (Ottobre Design Magazine)
http://www.michas-stoffecke.de/ (STOFFE!!!)



Monday, 14 May 2012

Moustache body suit

moustache baby grow... and the adorable
mushroom and mr carrot rattle i found on etsy.com...
Meine Näh- und Verzierwut macht wirklich vor nichts halt. :) Ich habe diese komische Vorliebe für Moustaches, natürlich nicht an Männern (zu kratzig! und irgendwie auch nicht richtig cool...), sonst vor allem auf Kleidungsstücken. Deswegen habe ich diesen einfachen weissen Babybody mit einem Bügelbild (einfach draufgedruckt und übergebügelt, mal schaun wie viele Wäschen er durchhält) verziert. Und der stolze Papa hat die Erwachsenenversion bekommen. :) Alternativ könnte man auch aus schwarzem Nickiplüsch eine Applikation fertigen... aber Bügeln ging einfach schneller. ;)

My sewing and decorating frenzy does not halt in front of Baby Lucy and grown up (Dads). I have had these transfer papers in my desk for ages (don't ask... I don't really know why...) and I couldn't resist to iron a fine moustache onto a body suit of Lucy and one of Papa Paul's T-shirts. I have this thing about moustaches... I really don't know why... I don't even like them in real life (i.e. on real male upper lips...). But I find them irresistable on shirts. Alternatively I was thinking about doing an application with velour/plush but ironing was just so much quicker. I am curious how long it will last...

I have used this: Transfer Inkjet



Daddy's Moustache shirt...